Beiträge
Kategorien &
Plattformen
Termine
Kontakte
Fresh Expressions of Church
Fresh Expressions of Church
© Tobias Steiger

Fresh Expressions of Church

Als die anglikanische Kirche vor mehr als 20 Jahren merkte, dass sie viele Menschen nicht mehr erreichte, begann sie, ihren eigenen Auftrag neu zu verstehen. Inzwischen sind die Konturen einer "mission shaped church" (einer Kirche, die durch ihre Mission Gestalt gewinnt) sichtbar: neben klassischen Pfarrgemeinden gibt es in den 41 Diözesen der Kirche von England über 2000 "fresh expressions of church". Diese häufig kreativen und unkonventionellen Ausdrucksformen von Kirche sind von ihrem jeweiligen Kontext bestimmt und werden von Menschen gebildet, die zuvor mehrheitlich keinen Kontakt (mehr) zur Kirche hatten. Wie kam es zu dieser erstaunlichen Entwicklung? Wie gehen klassische Gemeindeformen und neue Ausdrucksformen des Kircheseins zusammen? Und was lässt sich von der Insel für unseren kirchlichen Kontext lernen?

An diesem Nachmittag werden einige markante Entwicklungen in der Kirche von England zur Sprache kommen, die zu "fresh expressions" geführt haben. Konkrete Beispiele machen anschaulich, wie "fresh expressions" in der Praxis aussehen. Damit ist für genügend Anregung zum anschließenden gemeinsamen Weiterdenken für die eigene pastorale Praxis gegeben.

Eingeladen sind Interessierte aus der pfarrlichen Pastoral sowie aus kategorialen Arbeitsfeldern

Zeit: 26.Februar, 14.30-18.00 Uhr (14 Uhr Stehkaffee)

Ort: Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden Naurod

Referent: Martin Klaedtke, Koordinator Kirchenentwicklung im Bistum Limburg

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung

Kosten entstehen keine

(Maximale TN-Zahl: 40 Personen) 

 

Anmeldungen bei Ute Voll im Sekretariat Kirchenentwicklung, Weilburger Str. 16, 65549 Limburg, Telefon: 06431-295896 oder per Mail:U.Voll(at)BistumLimburg.de